Eigenen Event erfassen Event erfassen
Montag, 20.05.24, 11:00 Uhr

The Monk and the Gun

Bhutan im Jahr 2006. Als letztem Land der Welt haben hier Fernsehen und Internet sowie die westliche Popkultur mit Actionhelden wie James Bond vor weniger als zehn Jahren Einzug gehalten. Nun steht mit der Abdankung des reformorientierten Königs, der Bhutan zu einem modernen, demokratischen Staat mit einer konstitutionellen Monarchie umwandeln will, ein weiterer, diesmal politischer Markstein bevor. Um die Bevölkerung mit den demokratischen Prozessen vertraut zu machen, werden zuerst "Testwahlen" durchgeführt. Doch der bevorstehende politische Wandel erhitzt die Gemüter der sonst so sanftmütigen Bevölkerung, und der Machtkampf der Parteivertreter polarisiert bis in die Familien hinein. Über das Radio dringt die Nachricht auch zum in Abgeschiedenheit lebenden Lama und veranlasst ihn, seinem Assistenten, dem Mönch Tashi, einen ungewöhnlichen Auftrag zu erteilen: Bis Vollmond, dem Tag der Wahlen, soll er ihm zwei Gewehre beschaffen, denn "die Dinge müssen wieder in Ordnung kommen". Tashi bleiben vier Tage Zeit, um dem Lama diesen ungewöhnlichen Wunsch zu erfüllen … Es war eine kleine Sensation, als 2022 das Spielfilmdebüt des bhutanischen Filmemachers Pawo Choyning Dorji, "Lunana – A Yak in the Classroom", für einen Oscar nominiert wurde. Sein zweiter Spielfilm "The Monk and the Gun", eine kluge, warmherzige Politsatire mit überraschenden Wendungen und subversiven Untertönen, feierte seine Weltpremiere 2023 am Telluride Film Festival und schaffte es auf die Shortlist der Oscars. Seither gewann der Film an internationalen Festivals mehrere Preise und war im März im Wettbewerb des Fribourg International Film Festival zu sehen. In einer überwältigenden Landschaft, grossartig eingefangen von Kameramann Jigme Tenzing, erzählt Dorji seine Geschichte in einer an Robert Altman erinnernden Weise, indem er die Charaktere nahtlos in das Leben der anderen ein- und wieder austreten lässt. Marya E. Gates schreibt auf RogerEbert.com: "In einem Land, dessen grösstes Ziel das Glück seiner Bevölkerung ist, stellt Dorji in "The Monk and the Gun" die Frage, ob die vollständige Modernisierung den Preis für eben dieses Glück wert ist."

 

Weitere Veranstaltungsdaten

Donnerstag 23.05.24 20:30 Uhr

Veranstaltungsort

Kinok – Cinema in der Lokremise
Grünbergstrasse 7
9000 St.Gallen
https://www.kinok.ch
kinok@kinok.ch

Weitere Veranstaltungen

Donnerstag,
23.05.24, 20:15 Uhr
Freizeit & Ausflüge / Film & Kino WHITE BIRD (E/df ab 12J)
Kultur Marabu Gelterkinden, 4460 Gelterkinden
Julian kämpft um Anerkennung in der Schule und wird nach einem Vorfall verwiesen. Seine Grossmutter erzählt ihm eine Geschichte des Mutes aus der Nazi-Besatzung.
Freitag,
24.05.24, 19:30 Uhr
Freizeit & Ausflüge / Ausfahrt Vollmondfahrt mit dem Indianerkanu
Grillplatz Bluematt, 5712 Beinwil am See
Gemütliche Kanufahrt auf dem Hallwilersee unter dem Vollmond
Samstag,
25.05.24, 09:00 Uhr
Freizeit & Ausflüge / Tag der offenen Tür Tag der offenen Tür 2024
Industriestrasse 18, 6260 Reiden
Erleben Sie am 25. Mai 2024 in Reiden bei Liebherr-Baumaschinen AG eine spannende Präsentation mit Maschinenvorführungen, Einblick in Lehrberufe und Animationen für Gross und Klein.
Samstag,
25.05.24, 10:00 Uhr
Freizeit & Ausflüge / Sonstige Veranstaltungen Publikumstag Schotterplatz - bevorzugter Einlass um 10 Uhr
Schotterplatz, 5103 Wildegg
Besuchen Sie den Schotterplatz: Eine faszinierende Modell-Eisenbahnanlage mit Schweizer Landschaften, vielen Details und einem gemütlichen Bistro. Begrenzte Besucherzahl, Reservation empfohlen.